News

Smoothie-Mixer und die Gefahren

Heute möchten wir mal wieder auf eine Gefahr aufmerksam machen, die man vermutlich nur einzuschätzen weiß, wenn man sie am eigenen Leib erfahren hat.

Stand-Mixer, oder heute eher Smoothie-Mixer genannte, sind in Mode und sie stehen fast in jeder Küche. Sie sind tolle, praktische Helfer, wenn es um das pürieren von Obst und Gemüse geht. Doch Vorsicht!

Benutzen Sie den Mixer um heiße Dinge zu pürieren, müssen Sie damit rechnen, dass sich durch die Hitze in dem luftdicht verschlossenen Behälter ein Druck aufbaut, der für Sie unbeherrschbar werden kann. Schicken Sie unbedingt die Kinder aus der Küche! Nehmen Sie ein Handtuch und öffnen Sie den Deckel extrem langsam und lassen sie zunächst die Luft hinaus! Sollte der Deckel doch abspringen, wischen Sie heißes sofort von Ihrer Haut und halten Sie die Stelle sofort unter fließendes Handkaltes Wasser!!! Sollten sich keine Blasen bilden, empfiehlt es sich, aus der Apotheke eine Brandsalbe zu holen und diese sofort auf die betroffene Stelle zu geben.

Am besten jedoch wäre, wenn Sie den Smoothie-Mixer erst gar nicht zum Pürieren von heißen Lebensmitteln verwenden würden. Sonst könnte Ihre Küche dann aussehen, wie auf den Bildern.