Händehygiene rettet jeden Tag vielen Menschen das Leben!

Am 1. Juli 2018 jährt sich der Geburtstag von Ignaz Semmelweis zum 200. Mal.

Er gilt als „Erfinder“ der Händehygiene und war zu Lebzeiten ein verkannter Pionier der Hygiene in der Medizin. Denn eine optimale Handdesinfektion senkt die Ansteckungsrate um bis zu 30 Prozent!

Dabei ist sie so simpel, effektiv und dauert weniger als 30 Sekunden – kann aber viele Leben retten! Wegen der stetig steigenden Zahl von multi-resistenten Krankheitserregern muss immer auf die Wichtigkeit der Prävention einer Übertragung von Erregern aufmerksam gemacht werden!